83 Jahre und Model? Carmen Dell’Orefice

Carmen Dell’Orefice, geboren am 3.6.1931 ist ein amerikanisches Model und Schauspielerin. Sie ist in der Modewelt bekannt als „das älteste, noch aktive Model“ seit dem Frühling 2012. Bereits im Alter von 15 Jahren zierte sie das Cover der Zeitschrift Vogue und ist seitdem ein professionelles Model.

Dell’Orefices jungen Jahre

Carmen Dell’Orefices wurde im Jahr 1931 in New York mit italienischer/ungarischer Abstammung geboren. Ihre Eltern boten ihr jedoch ein unstabiles Familienleben, das von vielen Trennungen geprägt war. Während dieser unruhigen Jahre lebte sie häufig bei Verwandten oder in Pflegeheimen

Karriere

Im Altern von 13 Jahren, auf dem Weg zum Ballettunterricht, wurde sie in einem Bus von der Frau des berühmten Fotografen Herman Landschoff entdeckt. Ihre Testfotos waren ein „Flop“ nach heutigen Aussagen von Dell’Orefice. Erst im Jahr 1946 wurde sie von ihrem Schwiegervater bei Vogue vorstellt, wo sie ein Modelvertrag mit einem Stundenlohn von 7,50 $ unterschrieb.
Am 15. Dezember 1947 erscheint sie zum ersten Mal auf dem Cover der Vogue, war sie doch eines der Lieblingsmodels von Fotograf Erwin Blumenfeld.

Der Ruhestand und Weg zurück ins Model-Geschäft

Trotz ihres frühen Erfolgs lehnte ihre Agentin Eileen Ford eine weitere Zusammenarbeit mit Carmen ab. Aufgrund ihres gesundheitlichen Zustandes nahm sie noch in frühen Jahren Medikamente ein, die ihre Pubertät verstärkten. Die neuen Kurven brachten ihr zunehmend Erfolg ein, wodurch sie mit Lingerie-Fotos ein Gehalt von bis zu 300 $ pro Stunde erhielt.
Schon im Jahr 1958, im Alter von 27 Jahren und nach ihrer zweiten gescheiterten Ehe entschloss sie sich das Modeln aufzugeben.
Etwa 20 Jahre später, nach ihrer dritten Ehe, entschloss sie sich im Alter von fast 50 Jahren, das Modeln wieder aufzunehmen und ist bis heute aktiv. Im Juni 2011 feierte sie ihren 80. Geburtstag und wurde von der University of Arts in London mit einem Ehrendoktortitel ausgezeichnet.